Datengarten 101

Strommessen, aber richtig!

Auf dem Weg zum perfekten smarten Eigenheim stolpert man früher oder später über das Thema Strommessung. Schnell tun sich einige Fragen auf: Wie funktioniert das denn? Geht das auch in günstig? Kann man das nicht auch selbst bauen? All diese und einige andere Fragen beleuchten wir von der einen oder anderen Seite und lernen ganz beiläuftig die Fallstricke kennen die die Strommessung so mit sich bringt. Schnell ist man bei den Grundlagen angekommen. [Read More]
Strom  Messen  IoT 

Datengarten 100

Transparenzregister, Schmansparenzregister

Panama Papers, Paradise Papers, Luxleaks: Analysen großer Datenbanken durch Journalist*innen haben in den letzten Jahren dazu geführt, dass sich Staaten auf der ganzen Welt Milliarden Euro aus Steuerhinterziehung und Geldwäsche zurückholen konnten. Die EU will mit dem Transparenzregister für wirtschaftliche Eigentümer von Unternehmen die Möglichkeiten von Steuerfahndern erhöhen - aber hat die Rechnung ohne das deutsche Finanzministerium gemacht. Was das Transparenzregister mit Open Data-Initiativen zu tun hat und ob die Open Government Partnership damit etwas zu tun hat, darum geht es beim Datengarten am 11. [Read More]

Datengarten 99

Offene Geodaten für den humanitären Einsatz

Das OpenStreetMap-Projekt ist die größte Datenbank an frei verwendbaren Geoinformationen. Das Projekt erlaubte bisher über einer Millionen Menschen gemeinsam eine weltweite digitale Karte zu erstellen. Damit können auch besonders verwundbare Orte kartographiert und die Daten von Hilfsorganisationen und staatlichen Hilfswerken verwendet werden. Felix arbeitet für das Humanitarian OpenStreetMap Team, einen gemeinnützigen Verein, welcher die Brücke zwischen der OpenStreetMap Community und Hilfsorganisationen schlägt. Der Vortrag wird einen Einblick geben wie OpenStreetMap und Open Source Lösungen für humanitäre Zwecke eingesetzt werden können. [Read More]

Datengarten 93

Running Android on the Mainline Graphics Stack

Privatization, gentrification and displacement have become common urban topics – affordable housing is an increasingly scarce resource. A large number of experts from different fields are working on this topic – today, we’d like to present an intersection between urban planning, architecture, open source software and 3-D printing which seems to present an alternative to the standard privatized housing market. Mary Dellenbaugh-Losse is a landscape architect and urban geographer working on affordable housing and urban commons. [Read More]

Datengarten 94

Copying WhatsApp the right way

In den fünf Jahren seines Bestehens setzt der Android Jabber/XMPP client immer wieder Maßstäbe in Sachen Bedienbarkeit und Zuverlässigkeit. Doch was steckt eigentlich dahinter? Nutzen wir die Gelegenheit um mit dem Entwickler zusammen hinter die Kulissen eines neuen Features zu schauen; Wie tief muss man in die XMPP Trickkiste greifen und wo steht sich XMPP manchmal selber im Weg? Nach der Vorstellung des Features (der Vortrag ist gleichzeitig der Zeitpunkt an dem die neue Version veröffentlicht wird) geht es jedoch nicht nur um XMPP sondern auch um grundsätzliche, architektonische Fragen die sich potentiell auf andere Instant Messaging Dienste übertragen lassen. [Read More]

Datengarten 95

Lightning Talks

What? Lightning talks are 10 minute talks about anything. Well, anything that won’t make other people want to throw you out. Apart from that it can be anything: An idea you have, a problem you cannot solve, your favourite tool, or just about anything you think everybody else should have heard about (i.e. the awesome talk you will be giving soon)! It’s really up to you!

Talks:

  • Peter: Gentoo catalyst instead of $distro+Ansible
  • Matthias: Looking next door through Alice - Your friendly BGP looking glass
  • Hanno: MIME-Types, Apache and XSS
  • Starbug: Passworte abhören

Datengarten 96

Programming Languages and Trust

The what, why, and how (and the hacks) Compilers and interpreters are the foundation of programming languages, the first tier in software abstraction. They come in all sizes, shapes, and colors, and they power all kinds of programming languages. For many of us they are black boxes. In the first section of this talk we’ll try to look into the box: how do compilers and interpreters actually work? After a bit of foundational information, we’ll look at a silly, simple virtual machine and JIT compiler built by yours truly. [Read More]

Datengarten 97

deSEC: Sicheres DNS-Hosting für alle

deSEC ist ein quelloffener und datenschutzfreundlicher DNS-Hosting-Dienst aus Berlin. Ursprünglich aus einem Start-up-Stipendium finanziert möchte deSEC DNS-Hosting nun dauerhaft kostenlos auf Basis von Sponsoren anbieten. Dabei bietet deSEC Funktionen an, die bei anderen Dienstleistern bisher nur selten gesehen werden, insbesondere eine Restful API, automatisches DNSSEC, volle IPv6-Funktionalität sowie schnelle Aktualisierung der DNS-Informationen auf den authoritativen Servern. Im Vortrag wird die technische Organisation der deSEC-Dienste diskutiert sowie die Sicherheit und Privatheit des Dienstes, insbesondere im Kontext von Missbrauch und Hochverfügbarkeit dargestellt. [Read More]
DNS  DNSSEC  Hosting  API  REST 

Datengarten 90

MNT Reform -- Der neue offene Computer durchleuchtet

MNT Reform ist ein neuer tragbarer Computer, der modular aufgebaut und von seinen NutzerInnen modifiziert/repariert/gehackt werden soll. Ziel ist es u.a., das gesamte System zu dokumentieren und Teile per 3D-Druck, CNC usw. austauschbar zu machen. Dabei sind alle von uns (Lukas F. Hartmann und Ana Dantas) entwickelten elektronischen und mechanischen Bestandteile GPLv3-lizensiert. Ich werde eine aktuelle Version des Laptops mitbringen und das System im Vortrag beschreiben, sowie Hürden, Schwierigkeiten und Zukunftspläne erklären. [Read More]