Datengarten 30

Hack the system

Friedemann
26.02.2009, 00:20 Uhr
Deutsch/German
Chaos Computer Club Berlin

Dieser Vortrag wird nicht gestreamed! / This talk will not be streamed!

Datengarten 30 beschäftigt sich mit sozialen Unternehmen im allgemeinen und dem Projekt openloco im konkreten.

Kurzfassung

Hack the system - Oder wie wir unsere Interessen gegenüber Wirtschaft und Politik besser durchsetzen können

Unser wirtschaftliches System ist aus den Fugen geraten: Die zunehmende Spaltung von arm und reich führt zu immer größeren sozialen Spannungen. Perspektivlosigkeit und Frustration der Armen enden in Terrorismus, Piraterie, Gewalt an Schulen usw.. Durch diese Gewalt fühlen sich die Wohlhabenden und Mächtigen bedroht. Mit Hilfe von Kontroll- und Überwachungsinstrumenten wollen sie sich schützen.

Ursache dieser Entwicklung ist die profitorientierte Unternehmenskultur. Die Lösung liegt in sozialen Unternehmen, die mit ihrer Marktmacht die Wirtschaft im Interesse der Gemeinschaft regulieren.

Im Datengarten Nr. 30 wird die Idee eines sozialen Netzwerks vorgestellt, welches die Ziele Freiheit und Gerechtigkeit mit marktwirtschaftlichen Prinzipien durchsetzen will.

openloco.org

SPIEGEL ONLINE - 09.10.08 - Nobelpreisträger Yunus: Der Kapitalismus ist zum Spielcasino verkommen

BusinessWeek - Leaders of Innovation - 13.10.08 - Muhammad Yunus: Finance Big & Small

22C3 Private Investigations - 27.12.05 - Keynote mit Joi Ito