Zurück zur Übersichtsseite Wahlcomputer

Literatur

Relevante Wikipedia Artikel

Deutsch

Englisch

Pressespiegel Bundestags-Petition

Der Pressespiegel zur Anti Wahlcomputer Petition ist hier.

Pressespiegel Nedap-Hack

Kommentar zum Pressespiegel: Bei der Analyse des Medienechos ist es interessant darauf zu achten, ob überhaupt erwähnt wird, das eine Wahlmanipulation als möglich bewiesen wurde. Zum Beispiel erwähnt das ZDF nur das Schach-Programm und Spiegel Online spricht abstrakt von einer Studie. Der Zeit-Artikel spricht von geknackten Wahlmaschinen, der Tagesspiegel wieder nur von einer Studie.

Eventuell war der Schach-Hack PR-seitig gesehen ungeschickt weil sich viel zu viele Artikel darauf beschränken und die viel wichtigere Manipulation des Ergebnisses einfach weglassen.

  • Kreuzchen ohne Spur (Spiegel Nr. 45, 6.11.2006, S.182)
  • Demokratie im Datenwirrwar (DIE ZEIT, 26.10.2006, S.53)
  • Wahl ohne Kontrolle (Frankfurter Rundschau, 19.10.2006) (Artikel mittlerweile nicht mehr online.)

Pressespiegel Nedap-Hack International

Pressespiegel

  • Obskure Demokratie-Maschine: Sind Wahlcomputer manipulationssicher? c't 20/2006, S. 86 Zur Unzulänglichkeit des Zulassungsverfahrens, der Entstehungsgeschichte der Prüfkriterien und der unterlassenen Risikoanalyse.
  • Naive E-Wähler: Rechtliche und technische Probleme bei Wahlcomputern in Deutschland. c't 15/2006, S. 104 Zur Argumentation des BMI im Rahmen der laufenden Wahlprüfungsverfahrens.

Pressespiegel US Kongresswahl 2006

Siehe auch: Wikipedia: 2006 USA Election irregularities

Unbeirrbar und Unbelehrbar

Diskussionsforen

Konferenzen und Vorträge

Karikaturen

Videos

Zitate

  • Es ist nicht das Wählen, das die Demokratie ausmacht, es ist das Zählen der Stimmen. (Tom Stoppard)
  • Stalin hatte Wahlen. Hitler hatte Wahlen. Saddam Hussein hatte Wahlen. Wahlen bringen keine Demokratie. (Scott Ritter)
  • Diejenigen die wählen gehen entscheiden garnichts. Die die Stimmen zählen entscheiden alles. (Josef Stalin)
  • Es wird nie ein Wahlgerät geben können, das für sich alleine manipulationssicher ist. (Herbert Schulze Geiping, Geschäftsführer HSG Wahlsysteme GmbH / Nedap Deutschland, Quelle)
  • Vertrauen ist gut, Kontrolle nicht möglich. (CCC Fazit zur Wahl in Cottbus)
  • Voter Fraud? I don't know what they're talking about. I've voted several times today and the machines are working great! (Quelle: slashdot.org)



Zurück zur Übersichtsseite Wahlcomputer