Zeile 1: Zeile 1:
 
== Iserstraße 4 ==
 
== Iserstraße 4 ==
* [[Wahlbeobachtung Teltow Iserstr 28.09.2008]]
+
* [[Wahlbeobachtung Teltow Iserstr 28.09.2008]] 6:55 – 9:15 und 15:30
  
 
== Egerstr. 10 ==
 
== Egerstr. 10 ==
Zeile 21: Zeile 21:
  
 
== Marktplatz 3 ==
 
== Marktplatz 3 ==
 +
* etwa 16:20 Ich betrete das Wahllokal, stelle mich als freier Wahlbeobachter vor.
 +
* Der Wahlvorsteher nimmt meine Personalien schriftlich auf. Erkundigt sich, welche Organisation mich schickt. Ich antworte, dass ich unabhängig bin. Er ist erstaunt, lässt mich jedoch ohne zögern Photos machen.
 +
* Er verwickelt mich in ein Gespräch über meine Motivation zur Wahlbeoachtung und vieles mehr.
 +
* Er sagt mir, die Computer würden im Nebengebäude, dem Keller des Wahlbüros gelagert.
 +
* Ich verlasse das Wahllokal, fahre zum Wahllokal Osdorfer Straße 9.
 
<gallery>
 
<gallery>
 
Bild:Thermo-Marktplatz.jpg
 
Bild:Thermo-Marktplatz.jpg
 +
Bild:ESD-Kurzanleitung-fur-Wahlvorstand-S1.jpg
 +
Bild:ESD-Kurzanleitung-fur-Wahlvorstand-S2.jpg
 
</gallery>
 
</gallery>
  
 
== Osdorfer Straße 9 ==
 
== Osdorfer Straße 9 ==
 +
* 16:56 Ich betrete das Wahllokal, stelle mich als Wahlbeobachter vor.
 +
* Ich bitte, Typenbezeichnung und Bauartzulassung zu sehen.
 +
* Ein Wahlhelfer geht mit mir in den Vorraum (den jeder Wähler durchquert). Dort steht der Aktenkoffer mit den Unterlagen.
 +
* 17:00 Eine Bauartzulassung findet man nicht. Ich darf den Thermoausdruck photographieren.
 +
* Ich verlasse das Wahllokal.
 
<gallery>
 
<gallery>
 
Bild:Thermo-Osdorfer.jpg
 
Bild:Thermo-Osdorfer.jpg
Zeile 31: Zeile 43:
  
 
== John-Schehr-Straße 18 ==
 
== John-Schehr-Straße 18 ==
 +
* 17:16 Ich betrete das Wahllokal John-Schehr-Straße 18 (Anne-Frank Grundschule).
 +
* Ich frage die Wahlhelfer nach Typenbezeichnung, Bauartzulassung und Thermoausdruck.
 +
* Man sucht kurz. Erinnert sich daran, dass eine der Wahlhelferinnen die gesuchten Unterlagen hat. Diese ist jedoch in einem anderen Raum der Schule.
 +
* Ein Mann führt mich zu der Frau, die gerade in ein Gespräch vertieft ist. Ich stelle mich vor und frage nach den Unterlagen.
 +
* Sie führt mich wieder in den Wahlraum. Sie findet den Thermoausdruck. Fotos darf ich keine machen, nicht vom den Siegelüberresten am Wahlcomputer und nicht vom Ausdruck. Ich soll mich ausweisen. Dann diktiert sie mir:
 +
** ''Wahlgerät ID'': S5401848
 +
** ''Hardware V.'': 01.04
 +
** ''Software V.'': 03.08
 +
** ''Speicher ID'': S5301112
 +
* Ich verlasse das Wahllokal.
  
 
== Carl-Orff-Straße 23 ==
 
== Carl-Orff-Straße 23 ==
* [[Wahlbeobachtung Teltow Carl-Orff 28.09.2008]]
+
* [[Wahlbeobachtung Teltow Carl-Orff 28.09.2008]] 17:32 – 19:09
 
<gallery>
 
<gallery>
 
Bild:Thermo-Carl-Orff.jpg
 
Bild:Thermo-Carl-Orff.jpg
 
</gallery>
 
</gallery>

Aktuelle Version vom 29. September 2008, 15:12 Uhr

Iserstraße 4

Egerstr. 10

  • 15:49 Ich betrete das Wahllokal Egerstr. 10, stelle mich als unabhängiger Wahlbeobachter vor.
  • Ich frage nach der Bauartzulassung. Man kann mir nicht helfen verweist mich jedoch auf den Ausdruck des Thermodruckers und lässt mich diesen auch problemlos photographieren.
  • Der Wahlvorstand kann mir nicht sagen, wo die Computer gelagert werden.
  • Ich verlasse das Wahllokal, fahre zur Potsdamer Straße.

Potsdamer Straße 51

  • 16:06 Ich betrete das Wahllokal Potsdamer Straße 51, stelle mich als Wahlbeobachter vor.
  • Ich frage nach dem Wahlcomputertyp bzw. der Bauartzulassung. Der Wahlvorstand ist verwirrt. Mir wird erlaubt den Kopf des Thermoausdrucks zu photographieren. Zuvor muss ich mich jedoch ausweisen.
  • Ich verlasse das Wahllokal, fahre zum Wahllokal Marktplatz 3.

Marktplatz 3

  • etwa 16:20 Ich betrete das Wahllokal, stelle mich als freier Wahlbeobachter vor.
  • Der Wahlvorsteher nimmt meine Personalien schriftlich auf. Erkundigt sich, welche Organisation mich schickt. Ich antworte, dass ich unabhängig bin. Er ist erstaunt, lässt mich jedoch ohne zögern Photos machen.
  • Er verwickelt mich in ein Gespräch über meine Motivation zur Wahlbeoachtung und vieles mehr.
  • Er sagt mir, die Computer würden im Nebengebäude, dem Keller des Wahlbüros gelagert.
  • Ich verlasse das Wahllokal, fahre zum Wahllokal Osdorfer Straße 9.

Osdorfer Straße 9

  • 16:56 Ich betrete das Wahllokal, stelle mich als Wahlbeobachter vor.
  • Ich bitte, Typenbezeichnung und Bauartzulassung zu sehen.
  • Ein Wahlhelfer geht mit mir in den Vorraum (den jeder Wähler durchquert). Dort steht der Aktenkoffer mit den Unterlagen.
  • 17:00 Eine Bauartzulassung findet man nicht. Ich darf den Thermoausdruck photographieren.
  • Ich verlasse das Wahllokal.

John-Schehr-Straße 18

  • 17:16 Ich betrete das Wahllokal John-Schehr-Straße 18 (Anne-Frank Grundschule).
  • Ich frage die Wahlhelfer nach Typenbezeichnung, Bauartzulassung und Thermoausdruck.
  • Man sucht kurz. Erinnert sich daran, dass eine der Wahlhelferinnen die gesuchten Unterlagen hat. Diese ist jedoch in einem anderen Raum der Schule.
  • Ein Mann führt mich zu der Frau, die gerade in ein Gespräch vertieft ist. Ich stelle mich vor und frage nach den Unterlagen.
  • Sie führt mich wieder in den Wahlraum. Sie findet den Thermoausdruck. Fotos darf ich keine machen, nicht vom den Siegelüberresten am Wahlcomputer und nicht vom Ausdruck. Ich soll mich ausweisen. Dann diktiert sie mir:
    • Wahlgerät ID: S5401848
    • Hardware V.: 01.04
    • Software V.: 03.08
    • Speicher ID: S5301112
  • Ich verlasse das Wahllokal.

Carl-Orff-Straße 23