(Firmen & Produkte)
(Übersichtsartikel)
Zeile 51: Zeile 51:
 
* [http://scholar.google.com/url?sa=U&q=http://sinobiometrics.com/publications/lwang/PR%2520.pdf Liang Wang, Weiming Hu, Tieniu Tan: Recent Developments in Human Motion Analysis (2003)] Übersichtsartikel.
 
* [http://scholar.google.com/url?sa=U&q=http://sinobiometrics.com/publications/lwang/PR%2520.pdf Liang Wang, Weiming Hu, Tieniu Tan: Recent Developments in Human Motion Analysis (2003)] Übersichtsartikel.
 
* Ingo Lütkebohle: Hopalong Casualty - [http://events.ccc.de/congress/2005/fahrplan/attachments/592-paper_HopalongCasualty Paper], Slides, Video
 
* Ingo Lütkebohle: Hopalong Casualty - [http://events.ccc.de/congress/2005/fahrplan/attachments/592-paper_HopalongCasualty Paper], Slides, Video
 +
* [http://www.morethanyouthink.com/security/cctv.html More Than You Think - Security - CCTV]
  
 
====Person erkennen====
 
====Person erkennen====

Version vom 11. April 2006, 15:59 Uhr

Videoüberwachung ist ein Thema, welches wir aus dem Blickwinkel von Technik und Bürgerrechten beobachten. Dazu verfolgen wir in regelmässigen Abständen die überregionale (Online-)Presse und pflegen die Wikipedia-Seite zum Thema Videoüberwachung. Darüber hinaus bestehen Kontakte zu anderen bürgerrechtsnahen Gruppierungen wie z.B. dem "Arbeitskreis Videoüberwachung- und Bürgerrechte". Regelmässige Arbeitstreffen innerhalb des CCCB finden nicht statt.

Mit einer E-Mail an mail@berlin.ccc.de kannst du uns erreichen.

Befragung von Videoüberwachern

Warum werde ich auf meinen täglichen Wegen überwacht? Wer kann die Bilder einsehen? Wie lange werden sie gespeichert? Der Arbeitskreis Videoüberwachung und Bürgerrechte ruft dazu auf, mit den alltäglichen Überwachern in Kontakt zu treten. Mit einem vorgefertigten Schreiben können betroffene Bürger Kamerabetreiber bitten, zum Umfang ihrer Maßnahmen Auskunft zu geben.

mehr ...

Automatische Analyse

Was ist möglich? Wie funktioniert das?

Was tun?

Am liebsten würde ich selber ein Tool schreiben, um die Algorithmen von bestimmten Systemen (wo wir wissen was benutzt wird oder geplant ist - z.B. Maut?) auszuprobieren. Auch um herauszufinden, was für Probleme diese Algorithmen haben bzw. wie man sie überlisten kann. Erstes Zwischenziel könnte ein Workshop auf dem easterhegg 2006 sein. Julia Lüning

An Ingo: Eignet sich IceWing als Basis dafür?

Auf jeden Fall, 'ne Menge Bildverarbeitungs-Infrastruktur wird einem damit schon geliefert und das Plugin-Konzept ist sehr einfach gehalten, da kommt man fix rein. Die Lernalgorithmen, die man ja auch bei den meisten Verfahren noch braucht, sind unterschiedlich gut implementiert, Boosting ist sehr weit, kNN gibts auch, beim Rest müsste man mal schauen. Wenn man das einmal gemacht hat, kann man es aber an verschiedenen Stellen verwenden. Schön an iceWing ist auch die Eignung für Demos, sowohl Live als auch zur Erzeugung von Videos.

Was ich auch gerne tun würde, ist, Testsets zu produzieren, die Schwächen von Algorithmen aufzeigen. Ein guter Anfang dafür sind die PETS Datensätze, die sind teilweise so dermassen lachhaft, da fällt einem bestimmt was Lustiges ein :)

Autos

Demos

LKW-Maut in Deutschland

Presse

In Großbritannien wird mit Tausenden von Kameras zur Nummernerkennung ein nationales Überwachungssystem für die Bewegung von Fahrzeugen aufgebaut

The City of Angels is stolen-car hell. But the mean streets just got a lot meaner for bad guys. On patrol with the LAPD's high-speed plate-reading network.

Menschen

Der wissenschaftliche Terminus ist "Human Motion Analysis", da gibts auch gleich viel mehr Treffer bei google. "Smart Surveillance" geht auch.

Übersichtsartikel

Person erkennen

Gesichtserkennung
Firmen & Anwendung
Gang

Tracking & Anomaliedetektion

Firmen & Produkte

Forschungseinrichtungen

Kunst

Materialien

Weblogs

Photos

Konferenzen