K (Radio und Fernsehen)
K (Radio und Fernsehen)
Zeile 31: Zeile 31:
 
*Versuchen ohne Dialekt zu sprechen
 
*Versuchen ohne Dialekt zu sprechen
 
*Vorher Absprachen über das, was passieren soll
 
*Vorher Absprachen über das, was passieren soll
 +
*Üben an kleinen Sendern (Uni-Radio usw.)
  
  
  
 
wenn man Sachen nicht gesendet haben moechte muss! man das explizit sagen!
 
wenn man Sachen nicht gesendet haben moechte muss! man das explizit sagen!

Version vom 27. März 2005, 15:09 Uhr

Vorher überlegen

  • Soll es wirklich bekannt gemacht werden?
  • Nützt es der Öffentlichkeit?
  • Nützt es mir/uns? Ist es effektiv, rechtfertigt es den Arbeitsaufwand?

Was gehört in eine Pressemeldung

  • Wer
  • Was
  • Wann
  • Wo
  • Warum
  • Zitate
  • Bilder (sollten zeitgleich auf einem Server verfügbar sein)
  • korrektes Deutsch (Korrekturprogramm, menschlicher Korrektor/euse)
  • als Fax und E-Mail (je nach Redaktion)
  • Fax (Richtwerte): Arial, 12pt, 4-zeilig

Wann sollte eine Presseerklärung raus gebracht werden?

  • Dienstag bis Donnerstag 8 - 9 Uhr, nachfragen bis 12 Uhr.
  • Wann? Abhängig vom Medium (monatliche Veröffentlichungen)
  • mehrstufiges Verfahren bei großen Veranstatltungen:
  • 6 Wochen vorher: Das ist es
  • 2 Wochen vorher: Text mit mehr Detailsinformationen
  • kurz vorher: detailliert

Radio und Fernsehen

  • Pointiert sein! Sehr kurze Zeiten (1. Minute ist lang)
  • Versuchen ohne Dialekt zu sprechen
  • Vorher Absprachen über das, was passieren soll
  • Üben an kleinen Sendern (Uni-Radio usw.)


wenn man Sachen nicht gesendet haben moechte muss! man das explizit sagen!