K (Was gehoert in eine Pressemeldung: hi starbug ;-))
K (Links / Lesetipp: Alter link zum Merkblatt der IHK Kölln war tot, ich hoffe das richtige Dokument verlinkt zu haben.)
(42 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
== Wie schreibe ich eine Pressemitteilung? ==
 +
 +
Pressemitteilungen sind wohl das Mittel der Wahl, um aktuelles Geschehen aus Sicht des Clubs zu kommentieren. Das Schreiben von Pressemitteilungen ist eigentlich nicht schwierig. Um besser in die regulären Medienkanäle zu rutschen, sollten vorab ein paar Dinge durchdacht werden. Auf diesen Seiten wollen wir beschreiben, wie man eine Pressemittelung verfasst, was zu beachten ist und wie man sie am besten in die Medien drückt. Da ich selbst noch nie eine Pressemitteilung ausgearbeitet habe, sind alle Angaben kritisch zu hinterfragen und ggf. zu korrigieren bzw. zu ergänzen.
 +
 +
 +
== Vorher überlegen ==
 +
*Soll es wirklich bekannt gemacht werden?
 +
*Nützt es der Öffentlichkeit?
 +
*Nützt es mir/uns? Ist es effektiv, rechtfertigt es den Arbeitsaufwand?
 +
*Detailinfos fuer Rueckfragen schonmal vorbereiten
 +
 
== Was gehört in eine Pressemeldung ==
 
== Was gehört in eine Pressemeldung ==
  
 +
Die Fünf Ws
 
* Wer
 
* Wer
 
* Was
 
* Was
Zeile 7: Zeile 19:
 
* Warum
 
* Warum
  
Zitate
+
 
 +
*Zitate (Angabe des Person mit Position/Aufgabenbereich)
 +
*Quellenangaben fuer weitergehende Informationen
 +
*Besetzte (wenigstens AB) Rueckrufnummer!
 +
*Bilder (sollten zeitgleich auf einem Server verfügbar sein)
 +
*'''korrektes Deutsch''' (Korrekturprogramm, menschlicher Korrektor/in)
 +
*als Fax und E-Mail (je nach Redaktion)
 +
*Fax (Richtwerte): Arial, 12pt, 4-zeilig
 +
*Guter Inhalt ist wichtiger/journalistenfreundlicher als gute Form
 +
 
 +
*Wenn Nachfragen von Journalisten kommen, sollten zusätzliche Informationen vorhanden sein (Mails dürfen dann auch PDF- oder Word-Anhänge enthalten)
 +
 
 +
== Wie ist eine Pressemitteilung aufgebaut? ==
 +
 
 +
Der Redakteur entscheidet spätestens nach 10 Sekunden lesen, ob eine Pressemitteilung für ihn relevant ist. Daher sollten sich aus der Überschrift und dem Vorspann die Kernbotschaft ergeben. Die Frage nach dem "wer, was, wann, wo, wie und warum" müssen aus den ersten zwei, drei Sätzen hervorgehen.
 +
 
 +
Danach folgt der eigentliche Text, der so in Absätze aufgeteilt wird, dass die relevanten Absätze möglichst weit oben stehen und der Text nicht entstellt wird, wenn der Redakteur hinten Absätze rausschneidet (dies ist gängige Praxis).
 +
 
 +
Achte darauf, dass das Datum der Veröffentlichung angegeben ist. Am Ende des Textes sollten Kontaktinformationen stehen.
 +
 
 +
Arbeite dem Redakteur zu. Für ihn ist eventuell ganz hilfreich, wenn die Länge der Pressemitteilung in Zeichen druntersteht. Fasse dich kurz. Generell sollte eine Pressemitteilung nicht umfangreicher als eine A4-Seite sein. Es empfiehlt sich auch, den Text mit einem Monospace-Font (gleichmäßige Laufweite) mit nicht mehr als 50 Zeichen pro Zeile und ggf. sogar Zeilennummern (alle 5 Zeilen) zu drucken. Lasse dem Redakteur einen breiten rechten Rand für Notizen. Pressemitteilungen in Papierform sollten nicht beidseitig bedruckt sein.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
== Was gehoert nicht in eine Pressemeldung ? ==
 +
 
 +
Vermeide Passivsätze, Füllwörter, Wortwiederholung und Fremdworte. Bevorzuge Verben und benutze weniger Adjektive. Zerhacke lange Sätze. Hauptsätze sind einfacher zu lesen als Grammatik-Kolosse.
 +
 
 +
== Neutrale Position ==
 +
 
 +
Der Text muss aus einer neutralen Position heraus geschildert werden. Man schreibt nicht "wir", sondern "Der Chaos Computer Club", damit der Text ohne Änderung (!) in den Nachrichtenkanal übernommen werden kann. Dazu ist es auch wichtig, die genannten Personen stets korrekt mit ihrem Zusammenhang zu beschreiben: "Der Sprecher des CCC, Lars Weiler, meinte dazu: bla blubb...".
 +
 
 +
== Backgrounder ==
 +
 
 +
Backgrounder sind kurze Hintergrundinformationen, die zu einer Pressemitteilung "mitgeliefert" werden können, aber nicht Bestandteil der Pressemitteilung sind. Für den Club könnte das so klingen: "Der CCC ist eine intergalaktische blafasel ... großer Hackerverein, Politik, Kultur ... bla .. soundsoviele tausend Mitglieder".
 +
 
 +
== Abkürzungen ==
 +
 
 +
* Kleine Zahlen (bis zwölf) und runde Zahlen werden i.d.R. ausgeschrieben. Das verringert Abschreibefehler.
 +
* Schreibe Abkürzungen wenigstens einmal aus.
 +
* Personennamen werden ausgeschrieben und in Kontext gestellt (kein "G. Schröder", sondern "Bundeskanzler Gerhard Schröder")
 +
* Ist ein Datum wichtig, so schreibe besser den Wochentag bzw. den Monatsnamen aus. (keine Dreher, besser merkbar)
 +
 
 +
 
 +
== Beispieltext ==
 +
 
 +
CCC veranstaltet Workshop: Hacken für Anfänger
 +
 
 +
Der Chaos Computer Club veranstaltet
 +
seinen dreiwöchentlichen Treff "Einführung
 +
ins Hacken für Anfänger". Er lädt dazu
 +
am Sonnabend, den 2. März 2305 um 19 Uhr in die
 +
Räume der SPD-Fraktion im Dölner
 +
Stadtparlaments, Rheimgasse 7, ein.
 +
"Der Chaos Computer Club möchte jungen Leute zwischen 16 und 25
 +
Jahren, die Freude am politisch bewußten
 +
Umgang mit Technik haben, eine Platform zum
 +
Experimentieren geben", erklärt Mitbegründer
 +
Haschmish Koks.
 +
 
 +
Nähere Informationen bekommen Sie täglich
 +
(außer Framstags) zwischen 17 und 21 Uhr
 +
unter der Rufnummer 0171-000000000 (Hashmish Koks)
 +
oder auf der Website unter
 +
https://doeln.ccc.de/hackenlernen
 +
 
 +
----
 +
 
 +
 
 +
Zitate, also wörtliche Rede, werden gern genommen.
 +
Firmen gehen oft dazu über, eine Pressemitteilung
 +
komplett als wörtliche Rede heraus zu geben. Das
 +
sähe dann so aus:
 +
 
 +
----
 +
 
 +
Der Vorsitzende der Sektion Döln des Chaos Computer
 +
Clubs, Hashmish Koks, teilt mit:
 +
 
 +
"CCC veranstaltet Workshop: Hacken für Anfänger
 +
 
 +
Der Chaos Computer Club veranstaltet
 +
seinen dreiwöchentlichen Treff "Einführung
 +
ins Hacken für Anfänger". Er lädt dazu
 +
am Sonnabend, den 2. März 2305 um 19 Uhr in die
 +
Räume der SPD-Fraktion im Dölner
 +
Stadtparlaments, Rheimgasse 7, ein.
 +
Der Chaos Computer Club möchte jungen Leute zwischen 16 und 25
 +
Jahren, die Freude am politisch bewußten
 +
Umgang mit Technik haben, eine Platform zum
 +
Experimentieren geben".
 +
 
 +
Nähere Informationen bekommen Sie täglich
 +
(außer Framstags) zwischen 17 und 21 Uhr
 +
unter der Rufnummer 0171-000000000 (Hashmish Koks)
 +
oder auf der Website unter
 +
https://doeln.ccc.de/hackenlernen
 +
 
 +
== Wie veröffentliche ich die Pressemitteilung? ==
 +
 
 +
Möchtest du eine Pressemitteilung veröffentlichen, solltest du den Text vorab auf den internen Verteilern zur Diskussion stellen. Du wirst voraussichtlich einen grösseren Thread lostreten, weil jeder seine Aspekte eingeflossen sehen will. Anderenfalls ist das Thema nicht interessant. Diskussionen sind diesbezüglich fördernd und zerstörend zugleich. Allerdings gibt es keine sinnvolle Alternativen zu diesem autorisierenden Verfahren. Schreibe lieber regelmässig knapp begründete Pressemitteilungen als alle Schaltjahre eine vollständig ausgereifte Argumentation. Pressemitteilungen sind etwas anderes als Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen.
 +
 
 +
Die Resonanz hängt ganz sicher davon ab, zu welchem Zeitpunkt du die Pressemitteilung verteilst. Freitag um eins macht der Redakteur seinen Rechner aus und am Montag morgen ist deine Pressemitteilung ganz weit unten. Und wenn wieder Flugzeuge in Hochhäuser krachen interessiert sich erstmal keiner für Bürgerrechtsthemen.
 +
 
 +
Ein geeigneter Zeitpunkt ist morgens vor acht Uhr. Sollte es sich um was Großes oder sehr wichtiges handeln (ISS-Hack), was ggf. noch ein paar Stunden dauert, sollte morgens ein Appetitanreger raus, der die Mitteilung ankündigt. So können grade Zeitungsredaktionen besser planen.
 +
 
 +
== Wann sollte eine Presseerklärung raus gebracht werden? ==
 +
 
 +
* Dienstag bis Donnerstag 8 - 9 Uhr, telefonisch nachfragen bis 12 Uhr ob der Artikel gedruckt wird
 +
* Wann? Abhängig vom Medium (monatliche Veröffentlichungen)
 +
* mehrstufiges Verfahren bei großen Veranstatltungen:
 +
* 6 Wochen vorher: Das ist es
 +
* 2 Wochen vorher: Text mit mehr Detailinformationen
 +
* kurz vorher: detailliert
 +
* bei (monatlich erscheinenden) Fachzeitschriften: 2-3 Monate vorher (Redaktionsschluss beachten)
 +
 
 +
== Radio- und Fernsehinterviews ==
 +
 
 +
*Pointiert sein, kurze Saetze, 'schneidefreundlich' (1. Minute ist lang)
 +
*Versuchen ohne Dialekt zu sprechen
 +
*Ein falscher Satz kann tödlich sein, jeder Satz sollte für sich stehen können.
 +
*Vorher Absprachen über das, was passieren soll
 +
*Im Fall von missglückten Sätzen dem Team mitteilen, dass das nicht ok war, nicht gesendet werden soll, und man gerne nochmal ansetzen möchte.
 +
*Zum Üben eignen sich Uniradios gut.
 +
*Falls Team/Interview nicht akzeptabel: dem Team Veröffentlichung explizit untersagen und rausschmeißen, Interviews nicht sendefähig gestalten ('...diese Vollspacken vom VS...' o.ä. in jedem Satz), oder auf Autorisierung vor Sendung bestehen.
 +
 
 +
== Was tun, wenn das Interview misslungen ist? ==
 +
 
 +
*Das lässt man nicht passieren! Siehe oben.
 +
*Bei tagesaktuellen Sendungen ist die Platzierung einer Gegendarstellung unrealistisch
 +
*Vertrauenswürdigen Anwalt suchen (eigentlich sollte man den schon haben, bevor das Kind in Justizias Brunnen fällt)
 +
 
 +
== Links / Lesetipp ==
 +
*[http://www.ihk-koeln.de/Service/Presse/Anlagen/Tipps_..._(Internet).pdf Tipps für Öffentlichkeitsarbeit] (Merkblatt IHK Köln/PDF)
 +
 
 +
*[http://www.vzbv.de/lernerfolg_shop/produkt_detail.phtml?produkt_id=134&r_id=2 Broschüre des VZBV "Vor Mikrofon und Kamera"]
 +
 
 +
* http://www.openpr.de

Version vom 7. Januar 2009, 22:45 Uhr

Wie schreibe ich eine Pressemitteilung?

Pressemitteilungen sind wohl das Mittel der Wahl, um aktuelles Geschehen aus Sicht des Clubs zu kommentieren. Das Schreiben von Pressemitteilungen ist eigentlich nicht schwierig. Um besser in die regulären Medienkanäle zu rutschen, sollten vorab ein paar Dinge durchdacht werden. Auf diesen Seiten wollen wir beschreiben, wie man eine Pressemittelung verfasst, was zu beachten ist und wie man sie am besten in die Medien drückt. Da ich selbst noch nie eine Pressemitteilung ausgearbeitet habe, sind alle Angaben kritisch zu hinterfragen und ggf. zu korrigieren bzw. zu ergänzen.


Vorher überlegen

  • Soll es wirklich bekannt gemacht werden?
  • Nützt es der Öffentlichkeit?
  • Nützt es mir/uns? Ist es effektiv, rechtfertigt es den Arbeitsaufwand?
  • Detailinfos fuer Rueckfragen schonmal vorbereiten

Was gehört in eine Pressemeldung

Die Fünf Ws

  • Wer
  • Was
  • Wann
  • Wo
  • Warum


  • Zitate (Angabe des Person mit Position/Aufgabenbereich)
  • Quellenangaben fuer weitergehende Informationen
  • Besetzte (wenigstens AB) Rueckrufnummer!
  • Bilder (sollten zeitgleich auf einem Server verfügbar sein)
  • korrektes Deutsch (Korrekturprogramm, menschlicher Korrektor/in)
  • als Fax und E-Mail (je nach Redaktion)
  • Fax (Richtwerte): Arial, 12pt, 4-zeilig
  • Guter Inhalt ist wichtiger/journalistenfreundlicher als gute Form
  • Wenn Nachfragen von Journalisten kommen, sollten zusätzliche Informationen vorhanden sein (Mails dürfen dann auch PDF- oder Word-Anhänge enthalten)

Wie ist eine Pressemitteilung aufgebaut?

Der Redakteur entscheidet spätestens nach 10 Sekunden lesen, ob eine Pressemitteilung für ihn relevant ist. Daher sollten sich aus der Überschrift und dem Vorspann die Kernbotschaft ergeben. Die Frage nach dem "wer, was, wann, wo, wie und warum" müssen aus den ersten zwei, drei Sätzen hervorgehen.

Danach folgt der eigentliche Text, der so in Absätze aufgeteilt wird, dass die relevanten Absätze möglichst weit oben stehen und der Text nicht entstellt wird, wenn der Redakteur hinten Absätze rausschneidet (dies ist gängige Praxis).

Achte darauf, dass das Datum der Veröffentlichung angegeben ist. Am Ende des Textes sollten Kontaktinformationen stehen.

Arbeite dem Redakteur zu. Für ihn ist eventuell ganz hilfreich, wenn die Länge der Pressemitteilung in Zeichen druntersteht. Fasse dich kurz. Generell sollte eine Pressemitteilung nicht umfangreicher als eine A4-Seite sein. Es empfiehlt sich auch, den Text mit einem Monospace-Font (gleichmäßige Laufweite) mit nicht mehr als 50 Zeichen pro Zeile und ggf. sogar Zeilennummern (alle 5 Zeilen) zu drucken. Lasse dem Redakteur einen breiten rechten Rand für Notizen. Pressemitteilungen in Papierform sollten nicht beidseitig bedruckt sein.


Was gehoert nicht in eine Pressemeldung ?

Vermeide Passivsätze, Füllwörter, Wortwiederholung und Fremdworte. Bevorzuge Verben und benutze weniger Adjektive. Zerhacke lange Sätze. Hauptsätze sind einfacher zu lesen als Grammatik-Kolosse.

Neutrale Position

Der Text muss aus einer neutralen Position heraus geschildert werden. Man schreibt nicht "wir", sondern "Der Chaos Computer Club", damit der Text ohne Änderung (!) in den Nachrichtenkanal übernommen werden kann. Dazu ist es auch wichtig, die genannten Personen stets korrekt mit ihrem Zusammenhang zu beschreiben: "Der Sprecher des CCC, Lars Weiler, meinte dazu: bla blubb...".

Backgrounder

Backgrounder sind kurze Hintergrundinformationen, die zu einer Pressemitteilung "mitgeliefert" werden können, aber nicht Bestandteil der Pressemitteilung sind. Für den Club könnte das so klingen: "Der CCC ist eine intergalaktische blafasel ... großer Hackerverein, Politik, Kultur ... bla .. soundsoviele tausend Mitglieder".

Abkürzungen

  • Kleine Zahlen (bis zwölf) und runde Zahlen werden i.d.R. ausgeschrieben. Das verringert Abschreibefehler.
  • Schreibe Abkürzungen wenigstens einmal aus.
  • Personennamen werden ausgeschrieben und in Kontext gestellt (kein "G. Schröder", sondern "Bundeskanzler Gerhard Schröder")
  • Ist ein Datum wichtig, so schreibe besser den Wochentag bzw. den Monatsnamen aus. (keine Dreher, besser merkbar)


Beispieltext

CCC veranstaltet Workshop: Hacken für Anfänger

Der Chaos Computer Club veranstaltet seinen dreiwöchentlichen Treff "Einführung ins Hacken für Anfänger". Er lädt dazu am Sonnabend, den 2. März 2305 um 19 Uhr in die Räume der SPD-Fraktion im Dölner Stadtparlaments, Rheimgasse 7, ein. "Der Chaos Computer Club möchte jungen Leute zwischen 16 und 25 Jahren, die Freude am politisch bewußten Umgang mit Technik haben, eine Platform zum Experimentieren geben", erklärt Mitbegründer Haschmish Koks.

Nähere Informationen bekommen Sie täglich (außer Framstags) zwischen 17 und 21 Uhr unter der Rufnummer 0171-000000000 (Hashmish Koks) oder auf der Website unter https://doeln.ccc.de/hackenlernen



Zitate, also wörtliche Rede, werden gern genommen. Firmen gehen oft dazu über, eine Pressemitteilung komplett als wörtliche Rede heraus zu geben. Das sähe dann so aus:


Der Vorsitzende der Sektion Döln des Chaos Computer Clubs, Hashmish Koks, teilt mit:

"CCC veranstaltet Workshop: Hacken für Anfänger

Der Chaos Computer Club veranstaltet seinen dreiwöchentlichen Treff "Einführung ins Hacken für Anfänger". Er lädt dazu am Sonnabend, den 2. März 2305 um 19 Uhr in die Räume der SPD-Fraktion im Dölner Stadtparlaments, Rheimgasse 7, ein. Der Chaos Computer Club möchte jungen Leute zwischen 16 und 25 Jahren, die Freude am politisch bewußten Umgang mit Technik haben, eine Platform zum Experimentieren geben".

Nähere Informationen bekommen Sie täglich (außer Framstags) zwischen 17 und 21 Uhr unter der Rufnummer 0171-000000000 (Hashmish Koks) oder auf der Website unter https://doeln.ccc.de/hackenlernen

Wie veröffentliche ich die Pressemitteilung?

Möchtest du eine Pressemitteilung veröffentlichen, solltest du den Text vorab auf den internen Verteilern zur Diskussion stellen. Du wirst voraussichtlich einen grösseren Thread lostreten, weil jeder seine Aspekte eingeflossen sehen will. Anderenfalls ist das Thema nicht interessant. Diskussionen sind diesbezüglich fördernd und zerstörend zugleich. Allerdings gibt es keine sinnvolle Alternativen zu diesem autorisierenden Verfahren. Schreibe lieber regelmässig knapp begründete Pressemitteilungen als alle Schaltjahre eine vollständig ausgereifte Argumentation. Pressemitteilungen sind etwas anderes als Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen.

Die Resonanz hängt ganz sicher davon ab, zu welchem Zeitpunkt du die Pressemitteilung verteilst. Freitag um eins macht der Redakteur seinen Rechner aus und am Montag morgen ist deine Pressemitteilung ganz weit unten. Und wenn wieder Flugzeuge in Hochhäuser krachen interessiert sich erstmal keiner für Bürgerrechtsthemen.

Ein geeigneter Zeitpunkt ist morgens vor acht Uhr. Sollte es sich um was Großes oder sehr wichtiges handeln (ISS-Hack), was ggf. noch ein paar Stunden dauert, sollte morgens ein Appetitanreger raus, der die Mitteilung ankündigt. So können grade Zeitungsredaktionen besser planen.

Wann sollte eine Presseerklärung raus gebracht werden?

  • Dienstag bis Donnerstag 8 - 9 Uhr, telefonisch nachfragen bis 12 Uhr ob der Artikel gedruckt wird
  • Wann? Abhängig vom Medium (monatliche Veröffentlichungen)
  • mehrstufiges Verfahren bei großen Veranstatltungen:
  • 6 Wochen vorher: Das ist es
  • 2 Wochen vorher: Text mit mehr Detailinformationen
  • kurz vorher: detailliert
  • bei (monatlich erscheinenden) Fachzeitschriften: 2-3 Monate vorher (Redaktionsschluss beachten)

Radio- und Fernsehinterviews

  • Pointiert sein, kurze Saetze, 'schneidefreundlich' (1. Minute ist lang)
  • Versuchen ohne Dialekt zu sprechen
  • Ein falscher Satz kann tödlich sein, jeder Satz sollte für sich stehen können.
  • Vorher Absprachen über das, was passieren soll
  • Im Fall von missglückten Sätzen dem Team mitteilen, dass das nicht ok war, nicht gesendet werden soll, und man gerne nochmal ansetzen möchte.
  • Zum Üben eignen sich Uniradios gut.
  • Falls Team/Interview nicht akzeptabel: dem Team Veröffentlichung explizit untersagen und rausschmeißen, Interviews nicht sendefähig gestalten ('...diese Vollspacken vom VS...' o.ä. in jedem Satz), oder auf Autorisierung vor Sendung bestehen.

Was tun, wenn das Interview misslungen ist?

  • Das lässt man nicht passieren! Siehe oben.
  • Bei tagesaktuellen Sendungen ist die Platzierung einer Gegendarstellung unrealistisch
  • Vertrauenswürdigen Anwalt suchen (eigentlich sollte man den schon haben, bevor das Kind in Justizias Brunnen fällt)

Links / Lesetipp