(Referenten)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Datengarten 33
 
Datengarten 33
  
'''Bittorrent und opentracke: Hochperformance-Technologie und das Schaffen von Netzrealitäten als Politikform'''
+
'''Bittorrent und opentracker: Hochperformance-Technologie und das Schaffen von Netzrealitäten als Politikform'''
  
 
== Zusammenfassung ==
 
== Zusammenfassung ==

Aktuelle Version vom 7. Oktober 2009, 15:46 Uhr

Datengarten 33

Bittorrent und opentracker: Hochperformance-Technologie und das Schaffen von Netzrealitäten als Politikform

Zusammenfassung

Abseits der politischen Diskussion um Urheberrechte sind im Internet längst Fakten geschaffen worden: Bittorrent hat sich zum demokratischsten aller Distributionsmechanismen gemausert. Durch eine konzpetionell genial verteilte Aufteilung von Verantwortlichkeiten und benötigten Information ist – zumindest in der Theorie – das Netzwerk als solches schwer angreifbar. Wir stellen die Protokolle hinter Bittorrent vor und gehen auf Stärken aber auch potentielle Schwachstellen ein.

Der Betrieb des inzwischen zur kritischen Infrastruktur gewordenen Mediums Bittorrent – und im Speziellen der Tracker – ist zu einem Wettrüsten zwischen Rechteinhabern und Entwicklern aber auch zwischen Torrent-Netzwerkteilnehmern und Entwicklern geworden. Am Beispiel "opentracker" zeigen wir, welchem politischen und technischen Ansturm unser Tracker inzwischen ausgesetzt ist, wie wir optimiert und vorgesorgt haben und vor welche Herausforderungen uns die Zukunft noch stellen wird.

Referenten

Denis, Erdgeist

Ort und Zeit

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 20 Uhr im Chaos Computer Club Berlin, Marienstr. 11, 10117 Berlin