(Gegenmassnahmen/Aktionen)
(politisch)
Zeile 40: Zeile 40:
  
 
Zugriff auf Daten (Zweckbindung)
 
Zugriff auf Daten (Zweckbindung)
 +
 +
neue Straftatbestände (vgl. England) z.B. bei mutwilliger Zerstörung des RFID Chips des Reisepasses
  
 
==Gegenmassnahmen/Aktionen==
 
==Gegenmassnahmen/Aktionen==

Version vom 20. April 2005, 09:47 Uhr

Historisches

wo frueher biometrische merkmale in paessen, u.a. Spanien 64 wo biometrie in paessen bereits wie umgesetzt

Gesetze

Terrorismusbekaempfungsgesetz (Ottokatalog) 2001

EU-Rat, EU-Parlaments (Coelho-Bericht) beschluesse

RFID

http://www.bsi.de/fachthem/rfid/studie.htm

weiter Schritte fuer die Einfuehrung

EU und National

Paesse (Gesicht (16 Monate) und Fingerabdruck(32Monate nach Beschluss))

       Festlegung technischer Rahmenbedingungen
       Zusammenhang mit Schengen, Europol, Eurodac
       Aenderung Passgesetze notwendig!
       organisatorische Umsetzung Enrolment, Passfotos ...
       wer hat welche Zugriffe etc.

Visa (fuer EU Einreisende)

Ausweise?

offene Fragen

technisch

welche Systeme/Produkte/Ueberpruefungsgeraete werden eingesetz

zentrale Datenbank

Format der Speicherung auf der Smardkarte

Verschluesseleung der Daten und der Kommunikation

politisch

Kosten der Systeme und wer bezahlt sie?

Zugriff auf Daten (Zweckbindung)

neue Straftatbestände (vgl. England) z.B. bei mutwilliger Zerstörung des RFID Chips des Reisepasses

Gegenmassnahmen/Aktionen

politische Aufklaerung in de und EU

medial (c't, Plakate, TV)

technisch (Ueberwindbarkeit/Nichtfunktionsfaehigkeit (Gesichtserkennungssysteme, optische Fingerprintsensor), RFID Auslesen)

weiteres Vorgehen

Beobachten und Beeinflussen der pol. Entwiucklung in de und EU

offene Fragen klaeren

Aktionen starten?