Über Satellit, Kabel und terrestrische Fernsehsender werden nicht nur Fernsehprogramme in digitaler Form übertragen, sondern auch Datendienste jeglicher Art.

Internet-via-Satellit, Datenkarussels für interaktives Fernsehen und andere Datendienste kommen bitweise aus der Luft.

Der Datengarten gibt eine Einführung, welches die gängigen Datendienste sind, wie die Nullen und Einsen zusammengebaut sind und vor allem, wie man mit entsprechendem Empfangsequipment die Lauscher aufstellen kann.

Im Anschluss gibts dann ein Hands-on Workshop für das DVB-Subsystem unter Linux, wo das gelernte praktisch demonstriert wird.