Bürgermeisterstichwahl in Langen

Aus Chaos Computer Club Berlin
Version vom 28. Januar 2008, 14:20 Uhr von Mathias Schindler (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: Am 27. Januar 2008 fanden nicht nur Landtagswahlen, sondern auch die erste Runde der Bürgermeisterwahl in Langen statt. Bei sieben Bewerbern kam es im ersten Durchlauf...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Am 27. Januar 2008 fanden nicht nur Landtagswahlen, sondern auch die erste Runde der Bürgermeisterwahl in Langen statt. Bei sieben Bewerbern kam es im ersten Durchlauf nicht zu der erforderlichen absoluten Mehrheit für einen der Kandidaten. Die Stichwahl zwischen dem erst- und zweitplazierten wird also am 10. Februar 2008 stattfinden.

Es gibt 20 Wahlbezirke, hinzu kommen die Briefwähler. In allen Wahlbezirken ist jeweils ein NEDAP ESD2-Wahlcomputer im Einsatz. Einige Wahlbezirke sind an einem Ort (jeweils in zwei verschiedene Räume) zusammengelegt, was die Transportwege verkleinern mag.