Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Chaos Computer Club Berlin
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Verschiedenes)
(Aktuell: nedap pressemitteilung dazu, sortiert nach zeit DESC)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
== Aktuell ==
 
== Aktuell ==
 +
Aktuelle CCC Pressemitteilung vom 1.3.2007:
 +
[http://www.ccc.de/updates/2007/wahlcomputer-erpressung Zuverlässigkeit von Wahlcomputer-Hersteller nach versuchter Erpressung höchst zweifelhaft]
 +
 +
Am 14. Dezember 2006 hat der Deutsche Bundestag 44 Wahleinsprüche zur Bundestagswahl 2005, darunter vier wegen der Verwendung von Wahlcomputern zurückgewiesen. Die Beschwerdeführer benötigen nun 100 Unterstützungsunterschriften für Wahlprüfungsbeschwerden beim Bundesverfassungsgericht [http://www.wahlrecht.de/wahlpruefungsbeschwerde/index.html][http://www.ulrichwiesner.de/wahlpruefung.html].
  
 
Bis zum 28. November 2006 lief eine [http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=321 Bundestagspetition] gegen §35 des Bundeswahlgesetzes die mit über 45.000 Stimmen beendet wurde.
 
Bis zum 28. November 2006 lief eine [http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=321 Bundestagspetition] gegen §35 des Bundeswahlgesetzes die mit über 45.000 Stimmen beendet wurde.
 
In diesem Wiki gibt es dazu Hintergründe zur [[Anti-Wahlcomputer-Petition|Petition selbst]] und  [[Wahlcomputer]]n im allgemeinen.
 
In diesem Wiki gibt es dazu Hintergründe zur [[Anti-Wahlcomputer-Petition|Petition selbst]] und  [[Wahlcomputer]]n im allgemeinen.
 
Am 14. Dezember 2006 hat der Deutsche Bundestag 44 Wahleinsprüche zur Bundestagswahl 2005, darunter vier wegen der Verwendung von Wahlcomputern zurückgewiesen. Die Beschwerdeführer benötigen nun 100 Unterstützungsunterschriften für Wahlprüfungsbeschwerden beim Bundesverfassungsgericht [http://www.wahlrecht.de/wahlpruefungsbeschwerde/index.html][http://www.ulrichwiesner.de/wahlpruefung.html].
 
  
 
==Allgemein==
 
==Allgemein==

Version vom 1. März 2007, 10:41 Uhr

Eingang zum CCCB

Das hier ist das Schwarze Brett des Chaos Computer Club Berlin. Weil wir alle zu faul zum schreiben sind, haben wir auf ein Wiki umgestellt. Das hilft ja in der Regel.

Dadurch befindet sich hier natürlich alles permanent ein wenig im Auf- und Umbau.

Aktuell

Aktuelle CCC Pressemitteilung vom 1.3.2007: Zuverlässigkeit von Wahlcomputer-Hersteller nach versuchter Erpressung höchst zweifelhaft

Am 14. Dezember 2006 hat der Deutsche Bundestag 44 Wahleinsprüche zur Bundestagswahl 2005, darunter vier wegen der Verwendung von Wahlcomputern zurückgewiesen. Die Beschwerdeführer benötigen nun 100 Unterstützungsunterschriften für Wahlprüfungsbeschwerden beim Bundesverfassungsgericht [1][2].

Bis zum 28. November 2006 lief eine Bundestagspetition gegen §35 des Bundeswahlgesetzes die mit über 45.000 Stimmen beendet wurde. In diesem Wiki gibt es dazu Hintergründe zur Petition selbst und Wahlcomputern im allgemeinen.

Allgemein

Themen

Gesellschaft und Technik


Schnüffelchips

Staatsmacht

Verschiedenes

Aktivitäten

Devotionalien

Verein

Kontakt